Reduktion von Zucker und Fett

Durch den Bewegungsmangel unserer heutigen Gesellschaft und den dadurch verminderten Energiebedarf wird es zunehmend wichtiger, den Brennwert unserer Lebensmittel zu senken. Laut Medienberichten hat die Bundesregierung die Notwendigkeit 2018 erkannt und trifft aktuell verbindliche Vereinbarungen mit Industrievertretern zur Reduktion von Zucker und Fett in Lebensmitteln.

Reduktion von Fett und Zucker in Lebensmitteln


Fett- und Ölersatz auf Basis natürlicher Kohlenhydrate

Eine Möglichkeit ist die Reduktion des Fettgehaltes unserer Nahrung, da Fette und Öle etwa doppelt so energiereich sind wie die übrigen Makronährstoffe (Proteine und Kohlenhydrate). Da die Verwendung von Fettaustauschstoffen, sogenannte Designerfette, aus gesundheitlichen Gründen höchst umstritten ist, vertreibt TER Ingredients ausschließlich Fettersatzstoffe. Diese werden auf Basis natürlicher Kohlenhydrate hergestellt. Durch den geschickten Einsatz von Hydrokolloid-Systemen lässt sich in der Lebensmittelmatrix ein cremiges, angenehmes Mundgefühl erzeugen, das dem von Fetten und Ölen durchaus gleicht. Unser Portfolio bietet für diese Anwendungen diverse Hydrokolloide wie z.B. Carrageenan, Xanthan, oder Maltodextrin auf dessen Basis solche Systeme je nach Anwendung geschaffen werden können. Sprechen Sie gerne mit unseren Anwendungstechnikern zur Implementierung und Umsetzung von Hydrokolloid-Systemen in Ihrem Produkt!


Können wir auf Süße in Lebensmitteln verzichten?

Ein weiteres Thema ist die Reduktion von Zucker in unserer Nahrung. Da aber der süße Geschmack im Regelfall gewünscht ist, müssen Alternativen gefunden werden. Hierfür bieten sich zum einen Süßstoffe wie beispielsweise Acesulfam-K, Aspartam, Neohesperidin, Saccharin, Sucralose und Stevia an. Diese sind jedoch zwischen 30 und 3000fach süßer als handelsüblicher Haushaltzucker. Die Anwendungsbereiche sind aufgrund des fehlenden Volumens durch die niedrigen Dosagen daher begrenzt. Bei Produkten wie Backwaren greift man daher auf Zuckeraustauschstoffe zurück. Unser Lieferprogramm umfasst in diesem Bereich Erythrit, Xylit und Maltit. Die Süßkraft dieser Stoffe liegt zwischen 50 und 70 % verglichen mit handelsüblichem Haushaltszucker. Um dies auszugleichen, führt TER Ingredients auch einen Blend aus Erythrit mit einer geringen Menge Stevia. Mit dieser Mischung werden die Vorteile von Süßstoffen und Zuckeraustauschstoffen vereint.


Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie gerne unsere Anwendungstechniker an. Wir können gemeinsam mit Ihnen an einer individuellen Lösung für Sie arbeiten.

Marcus Schröder
m.schroeder[at]tergroup.com
Food Technologist / Technical Consultant

Ralf Kettner                            
r.kettner[at]tergroup.com
Butcher / Chef / Food Technologist / Technical Consultant